Online-Immobilienauktionen - Ansehen, anmelden und mitbieten!
Objekt ist verkauft
Auktions-Nr. (ID): 359

Nur Auktionsobjekte

Ehemalige Güterhalle - vermietet - mit Verladerampe in Altentreptow

Restzeit
Objekt ist verkauft

(Freitag, 28. Juni 2019 - 12:00:00)

Auktionserlös

3.800,00 EUR

[ 21 Gebote ]
Höchstbieter:
Ca. Standort: Deutschland, 17087
Beschreibung Download

Ehemalige Güterhalle - vermietet - mit Verladerampe

17087 Altentreptow, Bahnhofstraße

 

Fachwerkbau mit Ziegelsteinausfachung, Denkmalschutz, 1-geschossig, Satteldach mit Wellasbesteindeckung. Insgesamt sanierungsbedürftiger Zustand.

Das ungleichmäßig geschnittene Grundstück mit Verladerampe liegt in direkter Nachbarschaft zum Bahnsteig Altentreptow und den Bahngleisen der aktiven Strecke Berlin/Stralsund.  Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im FNP als Sondergebiet Bahnhof dargestellt.

Die Güterhalle ist bis zum 31.01.2021 zu einem monatl. Betrag in Höhe von € 143,50 (ohne MwSt.) verpachtet.

 

Angaben zum Energieausweis: Nach § 16 Abs. 5 Satz 2 der Energieeinsparverordnung ist für Baudenkmäler ein Energieausweis nicht erforderlich.

 

Nutzflächen insgesamt: ca. 143,5 m²

Jahresnettomiete: ca. € 1.722,00

Grundstücksgröße: ca. 500 m², noch zu vermessende Teilfläche

Hinweis: Die Vermessungskosten trägt der Käufer.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Südliche Ortsrandlage, ein- und mehrgeschossige Wohnhäuser, Gleisanlage und Gewerbegebiet. Altentreptow liegt ca. 15 km nördlich von Neubrandenburg und ca. 45 km südlich von Greifswald, bis zur A 20, AS Altentreptow sind es ca. 6 km.

 

Eintragungen im Grundbuch

Amtsgericht Neubrandenburg

Grundbuch von Altentreptow, Stadt, Grundbuchblatt 2244

Gemarkung Altentreptow

Flur 2, Flurstück 1/34 (Tfl.)

 

Abteilung II                                     

lfd. Nr. 1 Grunddienstbarkeit (Wegerecht) für den jeweiligen Eigentümer von Altentreptow, Stadt Blatt 2328, BV-Nr. 1; gemäß Bewilligung vom 22.03.2000 (UR-Nr. 442/2000, Notar Robert Boris Gaentzsch, Altentreptow) und Bewilligung vom 14.12.2000 (UR-Nr. 1981/2000, Notar Robert Boris Gaentzsch, Altentreptow); eingetragen am 20.07.2001 und hierher zur Mithaft übertragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 2 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Benutzungs- und Unterlassungsdienstbarkeit) für DB Netz Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main; gemäß Bewilligung vom 21.12.2005 (UR-Nr. 1296/2005 S, Notar Dr. Karl-Heinz Schmiegelt, Frankfurt am Main); eingetragen am 06.04.2006 und hierher zur Mithaft übertragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 3 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Duldungsrecht) für DB Netz Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main -Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 50879-; gemäß Bewilligung vom 09.10.2015 (UR-Nr. 793/2015, Notar Dr. Sebastian Schütz in Berlin); im Gleichrang mit Abt. II Nr. 4, 5, 6 und 7 eingetragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 4 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungs- und Anlagenrecht) für DB Energie GmbH, Frankfurt am Main -Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 41705-; gemäß Bewilligung vom 09.10.2015 (UR­Nr. 793/2015, Notar Dr. Sebastian Schütz in Berlin); im Gleichrang mit Abt. II Nr. 3, 5, 6 und 7 eingetragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 5 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungs- und Anlagenrecht) für DB Netz Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main -Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 50879-; gemäß Bewilligung vom 09.10.2015 (UR-Nr. 793/2015, Notar Dr. Sebastian Schütz in Berlin); im Gleichrang mit Abt. II Nr. 3, 4, 6 und 7 eingetragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 6 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Geh- und Fahrt-recht) für DB Netz Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main -Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 50879-; gemäß Bewilligung vom 09.10.2015 (UR-Nr. 793/2015, Notar Dr. Sebastian Schütz in Berlin); im Gleichrang mit Abt. II Nr. 3, 4, 5 und 7 eingetragen am 01.04.2019.

lfd. Nr. 7 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Duldungsrecht und Unterhaltungsverpflichtung) für DB Netz Aktienge-sellschaft, Frankfurt am Main -Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 50879-; gemäß Bewilligung vom 09.10.2015 (UR-Nr. 793/2015, Notar Dr. Sebastian Schütz in Berlin); im Gleichrang mit Abt. II Nr. 3, 4, 5 und 6 eingetragen am 01.04.2019.

 

Abteilung III                                    

keine Eintragung

 

Die in Abteilung II eingetragenen Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

 

Es gelten die besonderen Bedingungen, die in der Bezugsurkunde UR-Nr. 466/2010 des Notars Werner Leipnitz in Frankfurt/Main enthalten sind. Diese Urkunde wird Bestandteil des Kaufvertrages, auf Verlesung durch den Notar kann gemäß § 13 a BeurkG verzichtet werden, soweit dem Ersteher der Inhalt dieser Urkunde vor Beurkundung bekannt gegeben wurde. Neben den allgemeinen Besonderheiten sind vom Ersteher Grunddienstbarkeiten zugunsten der Deutschen Bahn AG zu bewilligen, objektbezogene Lagepläne werden der Kaufurkunde beigefügt, um bereits bestehende Wege- und Leitungsrechte dinglich zu sichern sofern diese nicht bereits in Abt. II des Grundbuchs eingetragen wurden.

 

Das ggf. auf dem Grundstück oder im Objekt vorhandene, Bahnbetriebszwecken dienende Zubehör gehört nicht zum Kaufgegenstand (Eigentum Deutsche Bahn).

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Objektdetails

Details zum Objekt

Ort 17087 Altentreptow
Straße Bahnhofstraße

 

ALLGEMEINE OBJEKT-INFORMATIONEN

Grundstücksgröße (m², ca.)
Wohnfläche (m², ca.)
Nutzfläche (m², ca.)
Hinweis

Haftungsausschluss: Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber übermittelt wurden. Die Auktionshaus Karhausen AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Verwendung, Vervielfältigung oder Weitergabe der Inhalte und Anhänge ist strengstens untersagt.

Zusatzinformationen

Eine Flurkarte mit der noch zu vermessenden Teilfläche senden wir Ihnen auf Anfrage zu.

PDF-Zusatzinformationen PDF-Zusatzinformationen (2.32 MB)

Dieses Objekt wurde 1785 mal aufgerufen.