Als nächstes enden: Online-Immobilienauktionen - Ansehen, anmelden und mitbieten! Als nächstes enden: Online-Immobilienauktionen - Ansehen, anmelden und mitbieten! de https://www.karhausen-online.de Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT Gartengrundstück - Parzelle 162 in Wismar - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:00:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_162_in_Wismar_378.html

Gartengrundstück - Parzelle Nr. 162

23966 Wismar, Querstraße

 

Gartengrundstück mit Gartenhaus, einfache Ausstattung und diversen Anpflanzungen. Die Parzelle ist Teil einer Eigentumsgartenanlage mit Wasser- und Stromanschluss. Eine Entsorgungs- und Recyclingstation ist vorhanden, ebenso Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung. Insgesamt ordentlicher und gepflegter Zustand.

Hinweis: Das Objekt ist derzeit als Gartenparzelle verpachtet, sämtliche Aufbauten und Anpflanzungen stehen im Eigentum des Pächters. Eine Kündigung ist bei Eigenbedarf gemäß § 9.1.3 BKleingartenG des Bundeskleingartengesetzes möglich, hierzu müsste der Pächter dann für seine Aufbauten und Anpflanzungen entschädigt werden.

Aufgrund der Größe und des Zuschnitts ist die Parzelle teilbar, sodass dann jeder Parzellenteil über ein Laubenbaurecht verfügt.

 

Zum Aufruf kommen 213/10.000 Miteigentumsanteile des Flurstücks Nr. 2723/8 mit alleinigem Nutzungsrecht an der Parzelle Nr. 162.

Angaben zum Energieausweis: Nach § 1 Abs. 3 EnEV fallen Gartenlauben nicht in den Anwendungsbereich der Energieeinsparverordnung, da sie nicht länger als 4 Monate im Jahr beheizt werden.

 

Grundstücksgröße:                      ca. 407 m² - Parzelle Nr. 162

Miteigentumsanteile:                    213/10.000

 

Amtsgericht Wismar

Grundbuch von Wismar, Grundbuchblatt 40229

Gemarkung Wismar

Flur 1, Flurstück 2723/8

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                                      

lfd. Nr. 1

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Starkstromleitungsrecht, Bepflanzungs- und Bebauungsbeschränkung) für Hanseatische Energieversorgung Aktiengesellschaft, Rostock, gemäß Bewilligung vom 25.10.1993 (Notar Helmut Niedergesäß, Bremen, UR 673/1993) eingetragen am 13.07.1994 und hierher übertragen am 11.01.2007.

 

lfd. Nr. 10

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (regenwasserentsorgungsleitungsrecht) für Entsorgung- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, Wismar, gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 13.09.2010 (Hansestadt Wismar, LAB 18/2010) eingetragen am 25.10.2010. 


lfd. Nr. 24

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 158/10.000 für

Rainer Andreas Kriesten, geb. am 13.11.1961; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 528/2018 M, Notar Dr.

Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.


lfd. Nr. 25

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 164/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 172/10.000 für Diana Simone Kriesten geb. Jäger, geb. am 18.06.1978; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 529/2018 M, Notar Dr. Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.

 

lfd. Nr. 36

Lastend auf Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 871/10.000 für

Karsten Ekrutt, geb. am 21.06.1971; gemäß Bewilligung vom 08.03.2018 (UR−Nr. 106/2018, Notar Markus Herbig in Berlin); eingetragen am 07.05.2018.


lfd. Nr. 40

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 163/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 139/10.000 für Klaus Heinrich Jaeger, geb. am 02.02.1951; gemäß Bewilligung vom 08.05.2018 (UR−Nr. 350/2018 W, Notarin Elke Weisgerber in Wiehl); eingetragen am 21.06.2018.


lfd. Nr. 47

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1: Auflassungsvormerkung

zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 185/10.000 für Thomas Matthias Werkmeister, geb. am 23.01.1963; gemäß Bewilligung vom 19.07.2018 (UR−Nr. 716/2018, Notar Karl Josef Frings in Berlin); eingetragen am 07.09.2018. 


lfd. Nr. 5, 6, 8, 9, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46

Lastend und zu Gunsten der anderen Miteigentümer - siehe Abt. I, lfd. Nr. 16.1 bis 16.16

- Ausschluss der Aufhebung der Gemeinschaft nach § 1010 BGB

- Benutzungsregelung nach § 1010 BGB

 

Abteilung III                          keine Eintragung

 

Die in Abteilung II, lfd. Nr. 1, 5, 6, 8, 9, 10, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46 eingetragenen Belastungen müssen vom Erwerber ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd übernommen werden.

Das Grundstück wird sonst frei von wertmindernden Lasten in Abteilung II und frei von Lasten in Abteilung III des Grundbuches unsererseits zur Verfügung gestellt.

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers. 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Gartenland befindet sich im südlichen Teil der historischen Hansestadt Wismar und liegt mit südlicher, ruhiger Stadtrandlage ca. 300 m nordwestlich vom Viereggenhöfer Teich sowie 4 km südöstlich vom Wendorfer Strand. Zur Wismarer Hafenpromenade sind es ca. 30 min zu Fuß. Einkaufsmöglichkeiten und ÖPNV in unmittelbarer Umgebung.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_162_in_Wismar_378.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
0,61 ha Forstliegenschaft in Dieterskirchen - Oberpfalz - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:00:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/0_61_ha_Forstliegenschaft_in_Dieterskirchen_Oberpfalz_388.html

0,61 ha Forstliegenschaft in Dieterskirchen - Oberpfalz

92542 Dieterskirchen, Nähe Prackendorfer Straße

Ungleichmäßig geschnittene und gefangene Forstfläche mit ca. 5 %-Biotopanteil bedingt durch seltene Gras- und Strauchgewächse. Vorwiegend vorhandener zweischichtiger Holzanteil bestehend aus Eiche, Fichte, Kiefer, Douglasie, Linde und Buche. Ebenso Vorkommen von Lärche, Kirsche, Esche und tlw. Rosskastanie. Einzeln und tlw. gruppenweiser Stand bei überwiegend geschlossenem Kronendach. Das Alter der Bäume liegt etwa zwischen 70 und 120 Jahren. Vereinzelt auch jünger. Douglasien und Buchen sind ca. 7 Jahre alt. Der Holzvorrat wird auf ca. 179 fm geschätzt, bei lfd. Zuwachs von ca. 4,2 fm.


Ungefähre GPS-Koordinaten: 49.411359, 12.417844


Hinweis Biotopanteil: Nach telefonischer Rücksprache mit den Behörden kann ein Teil der Fläche nach Absprache geerntet werden. Ein Kahlschlag ist gänzlich ausgeschlossen sowie ein Rückschnitt der Busch- und Heckengewächse anzumelden. Einer ordentlichen Pflege der Fläche steht die Gemeinde offen gegenüber.
Weitere Informationen und ein vorhandenes Wertgutachten können beim Auktionshaus angefragt werden.


Hinweis: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung des Verkäufers ist ausgeschlossen.


Erschließung: Medienseitig nicht erschlossen.


Grundstücksgröße: ca. 6.077 m²


Amtsgericht Schwandorf


Grundbuch von Dieterskirchen, Blatt 1311


Gemarkung Dieterskirchen


Flurstück 249


Eintragungen im Grundbuch:


Abteilung II keine Eintragung


Abteilung III keine Eintragung

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage:
Die Gemeinde Dieterskirchen liegt im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf: Die Fläche befindet sich südöslich der Gemeinde Dieterskirchen und ist umgeben von weiteren kleineren Wald- bzw. auch Landwirtschaftsflächen. Das Geländeniveau ist wechselnd. Östlich des Grundstücks liegt der ca. 40 km lange Nebenfluss der Schwarzach - die Ascha.
Die nächstgrößere Stadt ist Schwandorf südwestl. in ca. 35 km Entfernung. Regensburg liegt von dort aus ca. 45 km weiter südlich, direkt über die A 93.

Die Zuwegung erfolgt östlich des Ortsausgangs von Dieterskirchen, in Verlängerung des Elfenbachweges, weiter südlich vorbei an der Silbermühle, bis zu einer Gabelung. Hier in Richtung Süden rechts abbiegen und weitere ca. 100 m dem Wegesverlauf folgen. Vom Haltepunkt aus liegt das Grundstück fußläufig ca. 15 m westlich bzw. rechts.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie öffentliche Einrichtungen finden sich im Ort.

Ungefähre Koordinaten: 49.411293, 12.417149

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/0_61_ha_Forstliegenschaft_in_Dieterskirchen_Oberpfalz_388.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Gartengrundstück - Parzelle 164 in Wismar - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:05:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_164_in_Wismar_379.html

Gartengrundstück - Parzelle Nr. 164

23966 Wismar, Querstraße

 

Gartengrundstück mit Gartenhaus, einfache Ausstattung und diversen Anpflanzungen. Die Parzelle ist Teil einer Eigentumsgartenanlage mit Wasser- und Stromanschluss. Eine Entsorgungs- und Recyclingstation ist vorhanden, ebenso Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung. Insgesamt ordentlicher und gepflegter Zustand.

Hinweis: Das Objekt ist derzeit als Gartenparzelle verpachtet, sämtliche Aufbauten und Anpflanzungen stehen im Eigentum des Pächters. Eine Kündigung ist bei Eigenbedarf gemäß § 9.1.3 BKleingartenG des Bundeskleingartengesetzes möglich, hierzu müsste der Pächter dann für seine Aufbauten und Anpflanzungen entschädigt werden.

Aufgrund der Größe und des Zuschnitts ist die Parzelle teilbar, sodass dann jeder Parzellenteil über ein Laubenbaurecht verfügt.

 

Zum Aufruf kommen 250/10.000 Miteigentumsanteile des Flurstücks Nr. 2723/8 mit alleinigem Nutzungsrecht an der Parzelle Nr. 164.

Angaben zum Energieausweis: Nach § 1 Abs. 3 EnEV fallen Gartenlauben nicht in den Anwendungsbereich der Energieeinsparverordnung, da sie nicht länger als 4 Monate im Jahr beheizt werden.

 

Grundstücksgröße:                      ca. 479 m² - Parzelle Nr. 164

Miteigentumsanteile:                  250/10.000

 

Amtsgericht Wismar

Grundbuch von Wismar, Grundbuchblatt 40229

Gemarkung Wismar

Flur 1, Flurstück 2723/8

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                                      

lfd. Nr. 1

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Starkstromleitungsrecht, Bepflanzungs- und Bebauungsbeschränkung) für Hanseatische Energieversorgung Aktiengesellschaft, Rostock, gemäß Bewilligung vom 25.10.1993 (Notar Helmut Niedergesäß, Bremen, UR 673/1993) eingetragen am 13.07.1994 und hierher übertragen am 11.01.2007.

 

lfd. Nr. 10

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (regenwasserentsorgungsleitungsrecht) für Entsorgung- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, Wismar, gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 13.09.2010 (Hansestadt Wismar, LAB 18/2010) eingetragen am 25.10.2010. 


lfd. Nr. 24

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 158/10.000 für

Rainer Andreas Kriesten, geb. am 13.11.1961; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 528/2018 M, Notar Dr.

Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.


lfd. Nr. 25

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 164/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 172/10.000 für Diana Simone Kriesten geb. Jäger, geb. am 18.06.1978; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 529/2018 M, Notar Dr. Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.

 

lfd. Nr. 36

Lastend auf Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 871/10.000 für

Karsten Ekrutt, geb. am 21.06.1971; gemäß Bewilligung vom 08.03.2018 (UR−Nr. 106/2018, Notar Markus Herbig in Berlin); eingetragen am 07.05.2018.


lfd. Nr. 40

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 163/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 139/10.000 für Klaus Heinrich Jaeger, geb. am 02.02.1951; gemäß Bewilligung vom 08.05.2018 (UR−Nr. 350/2018 W, Notarin Elke Weisgerber in Wiehl); eingetragen am 21.06.2018.


lfd. Nr. 47

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1: Auflassungsvormerkung

zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 185/10.000 für Thomas Matthias Werkmeister, geb. am 23.01.1963; gemäß Bewilligung vom 19.07.2018 (UR−Nr. 716/2018, Notar Karl Josef Frings in Berlin); eingetragen am 07.09.2018. 


lfd. Nr. 5, 6, 8, 9, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46

Lastend und zu Gunsten der anderen Miteigentümer - siehe Abt. I, lfd. Nr. 16.1 bis 16.16

- Ausschluss der Aufhebung der Gemeinschaft nach § 1010 BGB

- Benutzungsregelung nach § 1010 BGB

 

Abteilung III                          keine Eintragung

 

Die in Abteilung II, lfd. Nr. 1, 5, 6, 8, 9, 10, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46 eingetragenen Belastungen müssen vom Erwerber ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd übernommen werden.

Das Grundstück wird sonst frei von wertmindernden Lasten in Abteilung II und frei von Lasten in Abteilung III des Grundbuches unsererseits zur Verfügung gestellt.

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers. 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Gartenland befindet sich im südlichen Teil der historischen Hansestadt Wismar und liegt mit südlicher, ruhiger Stadtrandlage ca. 300 m nordwestlich vom Viereggenhöfer Teich sowie 4 km südöstlich vom Wendorfer Strand. Zur Wismarer Hafenpromenade sind es ca. 30 min zu Fuß. Einkaufsmöglichkeiten und ÖPNV in unmittelbarer Umgebung.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_164_in_Wismar_379.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Gartengrundstück - Parzelle 74 in Wismar - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:10:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_74_in_Wismar_380.html

Gartengrundstück - Parzelle Nr. 74

23966 Wismar, Querstraße

 

Gartengrundstück mit Gartenhaus, einfache Ausstattung und diversen Anpflanzungen. Die Parzelle ist Teil einer Eigentumsgartenanlage mit Wasser- und Stromanschluss. Eine Entsorgungs- und Recyclingstation ist vorhanden, ebenso Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung. Insgesamt ordentlicher und gepflegter Zustand.

Hinweis: Das Objekt ist derzeit als Gartenparzelle verpachtet, sämtliche Aufbauten und Anpflanzungen stehen im Eigentum des Pächters. Eine Kündigung ist bei Eigenbedarf gemäß § 9.1.3 BKleingartenG des Bundeskleingartengesetzes möglich, hierzu müsste der Pächter dann für seine Aufbauten und Anpflanzungen entschädigt werden.

Aufgrund der Größe und des Zuschnitts ist die Parzelle teilbar, sodass dann jeder Parzellenteil über ein Laubenbaurecht verfügt.

 

Zum Aufruf kommen 250/10.000 Miteigentumsanteile des Flurstücks Nr. 2723/8 mit alleinigem Nutzungsrecht an der Parzelle Nr. 74.

Angaben zum Energieausweis: Nach § 1 Abs. 3 EnEV fallen Gartenlauben nicht in den Anwendungsbereich der Energieeinsparverordnung, da sie nicht länger als 4 Monate im Jahr beheizt werden.

 

Grundstücksgröße:                      ca. 403 m² - Parzelle Nr. 74

Miteigentumsanteile:                  211/10.000

 

Amtsgericht Wismar

Grundbuch von Wismar, Grundbuchblatt 40229

Gemarkung Wismar

Flur 1, Flurstück 2723/8

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                                      

lfd. Nr. 1

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Starkstromleitungsrecht, Bepflanzungs- und Bebauungsbeschränkung) für Hanseatische Energieversorgung Aktiengesellschaft, Rostock, gemäß Bewilligung vom 25.10.1993 (Notar Helmut Niedergesäß, Bremen, UR 673/1993) eingetragen am 13.07.1994 und hierher übertragen am 11.01.2007.

 

lfd. Nr. 10

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (regenwasserentsorgungsleitungsrecht) für Entsorgung- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, Wismar, gemäß Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung vom 13.09.2010 (Hansestadt Wismar, LAB 18/2010) eingetragen am 25.10.2010. 


lfd. Nr. 24

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 158/10.000 für

Rainer Andreas Kriesten, geb. am 13.11.1961; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 528/2018 M, Notar Dr.

Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.


lfd. Nr. 25

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf

Übertragung eines Miteigentumsanteils von 164/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 172/10.000 für Diana Simone Kriesten geb. Jäger, geb. am 18.06.1978; gemäß Bewilligung vom 09.03.2018 (UR−Nr. 529/2018 M, Notar Dr. Alexander Michael in Wiehl); eingetragen am 04.04.2018.

 

lfd. Nr. 36

Lastend auf Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 871/10.000 für

Karsten Ekrutt, geb. am 21.06.1971; gemäß Bewilligung vom 08.03.2018 (UR−Nr. 106/2018, Notar Markus Herbig in Berlin); eingetragen am 07.05.2018.


lfd. Nr. 40

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1:

Auflassungsvormerkung zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 163/10.000 und eines Miteigentumsanteils von 139/10.000 für Klaus Heinrich Jaeger, geb. am 02.02.1951; gemäß Bewilligung vom 08.05.2018 (UR−Nr. 350/2018 W, Notarin Elke Weisgerber in Wiehl); eingetragen am 21.06.2018.


lfd. Nr. 47

Lastend auf Anteil Abt. I Nr. 16.1: Auflassungsvormerkung

zur Sicherung des Anspruchs auf Übertragung eines Miteigentumsanteils von 185/10.000 für Thomas Matthias Werkmeister, geb. am 23.01.1963; gemäß Bewilligung vom 19.07.2018 (UR−Nr. 716/2018, Notar Karl Josef Frings in Berlin); eingetragen am 07.09.2018. 


lfd. Nr. 5, 6, 8, 9, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46

Lastend und zu Gunsten der anderen Miteigentümer - siehe Abt. I, lfd. Nr. 16.1 bis 16.16

- Ausschluss der Aufhebung der Gemeinschaft nach § 1010 BGB

- Benutzungsregelung nach § 1010 BGB

 

Abteilung III                          keine Eintragung

 

Die in Abteilung II, lfd. Nr. 1, 5, 6, 8, 9, 10, 12, 13, 19, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 34, 35, 38, 39, 41, 42, 43, 44, 45 und 46 eingetragenen Belastungen müssen vom Erwerber ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd übernommen werden.

Das Grundstück wird sonst frei von wertmindernden Lasten in Abteilung II und frei von Lasten in Abteilung III des Grundbuches unsererseits zur Verfügung gestellt.

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers. 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Gartenland befindet sich im südlichen Teil der historischen Hansestadt Wismar und liegt mit südlicher, ruhiger Stadtrandlage ca. 300 m nordwestlich vom Viereggenhöfer Teich sowie 4 km südöstlich vom Wendorfer Strand. Zur Wismarer Hafenpromenade sind es ca. 30 min zu Fuß. Einkaufsmöglichkeiten und ÖPNV in unmittelbarer Umgebung.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Gartengrundstueck_Parzelle_74_in_Wismar_380.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Unbebautes Grundstück nahe Magdeburg - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:15:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_nahe_Magdeburg_381.html

Unbebautes Grundstück
39240 Staßfurt, Üllnitzer Straße, Fl. 7, Flst. 10033


Grundstück mit rechteckigem Zuschnitt, zuletzt als Gartengrundstück genutzt, Pflanzen und Hecke vorhanden. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB, als Mischgebiet ausgewiesen. Eine Bebaubarkeit ist nur über eine Bauvoranfrage zu klären.


Erschließung: Versorgungsmedien liegen im öffentlichen Straßenraum.


Grundstücksgröße: ca. 511 m²

Amtsgericht Aschersleben

Grundbuch von Brumby, Blatt 1251
Gemarkung: Brumby
Flur: 7
Flurstück: 10033


Eintragung im Grundbuch:

Abteilung II:
lfd. Nr. 1
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit betr. Leitungsrecht für Trinkwasseranlage WZV Ortslage Brumby für den Wasserversorgungszweckverband Landkreis Schönebeck mit Sitz in Calbe. Unter Bezugnahme auf die Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung gem. § 9 GBBerG i.V.m. § 1,4 SachenR-DV des Salzlandkreises, Umweltamt, mit Sitz in Bernburg - AZ: 70-66.30.20-064/09 vom 24.09.2009 - eingetragen am 08.12.2009 und von Blatt 726 umgeschrieben am 22.07.2015.


lfd. Nr. 2
Beschränkte persönliche Dienstbarkeit betr. Leitungsrecht für Trinkwasseranlage WZV Ortslage Brumby für den Wasserversorgungszweckverband Landkreis Schönebeck mit Sitz in Calbe. Unter Bezugnahme auf die Leitungs- und Anlagenrechtsbescheinigung gem. § 9 GBBerG i.V.m. § 1,4 SachenR-DV des Salzlandkreises, Umweltamt, mit Sitz in Bernburg - AZ: 70-66.30.20-064/09 vom 24.09.2009 - eingetragen am 08.12.2009 und von Blatt 759 umgeschrieben am 22.07.2015.


Hinweis zur Eintragung Abteilung II:
Die in Abteilung II eingetragenen Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Ortsrandlage von Brumby. Gepflegte Mehrfamilienhäuser angrenzend. Brumby ist ein Ortsteil von Staßfurt und liegt ca. 6 km östlich und ca. 30 km südlich von Magdeburg mit sehr guter Verkehrsanbindung über die A 14, AS Staßfurt, die in ca. 3 km erreichbar ist.

Ungefähre Koordinaten: 51.893894, 11.710097

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_nahe_Magdeburg_381.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Baugrundstück nahe Magdeburg - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:20:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Baugrundstueck_nahe_Magdeburg_382.html

Baugrundstück
33838 Aderstedt b Halberstadt, Straße der Freundschaft 103


Gleichmäßig geschnittenes Grundstück mit geringem Strauch- und Wildwuchs. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Flächennutzungsplan als gemischte Baufläche dargestellt.


Erschließung: Erschließungsmedien liegen in der Straße.


Grundstücksgröße: ca. 636 m²

Amtsgericht Halberstadt

Grundbuch von Aderstedt, Blatt 771


Gemarkung: Aderstedt
Flur: 1
Flurstück: 255


Eintragung im Grundbuch:

Abteilung II: keine Eintragung

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Lage im Ortskern. In der näheren Umgebung befinden sich sanierte Wohnhäuser und kleine Hofanlagen. Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Bäcker, Bankfiliale und Freibad sind im Ort vorhanden. Aderstedt liegt ca. 50 km südöstlich von Braunschweig nahe der Grenze zu Niedersachsen und ca. 45 km westlich von Magdeburg.

Ungefähre Koordinaten: 51.851917, 11.649658

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Baugrundstueck_nahe_Magdeburg_382.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Grundstück in Hanglage nordöstlich von Hof - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:25:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstueck_in_Hanglage_nordoestlich_von_Hof_383.html

Grundstück in Hanglage

08606 Bösenbrunn, Drödaer Straße

Ungleichmäßig geschnittenes Grundstück in Hanglage bewachsen mit Baum-, Strauch-, und Wildwuchs. Der wesentliche Teil des Grundstücks liegt durch einen mit Laubbäumen getrennten Straßenhang, ca. 5 - 6 m über Straßenniveau. Die Grenzpunkte wurden 2018 freigelegt und neu markiert. Inwieweit die Erkennbarkeit noch vorhanden ist, wurde vom Auktionshaus nicht geprüft. 

Hinweise: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung zu bestimmen. Eine Kostenbeteiligung des Verkäufers ist ausgeschlossen.

Eine eventuelle Bebaubarkeit muss über eine Bauvoranfrage geklärt werden.

Der Bodenrichtwert für das Grundstück liegt bei € 11,00/m².

Im Erdreich des Grundstücks verläuft eine Trinkwasserversorgungsleitung. Eine Eintragung im Grundbuch in Abt. II ist vorhanden. Der Käufer hat sich vor Durchführung von Baumaßnahmen mit den Versorgungsträgern in Verbindung zu setzen und sich zu vergewissern, ob eine Überbauung von Leitungen oder eine Umverlegung auf eigene Kosten möglich ist.

Ein Haftungsausschluss muss von allen Rechtsnachfolgern im Kaufvertrag übernommen werden.

Eine Kostenbeteiligung des Verkäufers ist ausgeschlossen.

Weiterhin muss lt. vorliegendem Schreiben vom Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland die Abwasserentsorgung dauerhaft dezentral erfolgen.

Eine Teil­fläche des Grundstücks wird derzeit vertragslos genutzt.

Erschließung: Straße, keine angeschlossenen Medien vorhanden.

Grundstücksgröße:                                  ca. 1.350 m²

Grundbuchamt von Plauen

Grundbuch von Bösenbrunn, Blatt 362 

Eintragungen im Grundbuch:

 

Abteilung II                             

lfd. Nr. 1 Wasserwirtschaftliches Anlagenrecht für den Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland, Plauen. 

Abteilung III: keine Eintragung

Die in Abteilung II eingetragene Belastung wird vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Grundstück liegt am Ortsausgang von Bösenbrunn. Über die AS Pirk der A 72 ist Bösenbrunn verkehrsmäßig gut angebunden und liegt zwischen Hof und Plauen in je ca. 15 km Entfernung. Die beiden Talsperren Dröda und Pirk sind je nur ca. 2 km entfernt und bieten beste Erholungs- und Ausflugsmöglichkeiten.

Ungefähre Koordinaten: 50.399935, 12.095131

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstueck_in_Hanglage_nordoestlich_von_Hof_383.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Baugrundstück im Thüringer Landkreis Sonneberg - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:30:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Baugrundstueck_im_Thueringer_Landkreis_Sonneberg_384.html

Baugrundstück

98724 Neuhaus am Rennweg, Schmalenbuchener Straße 26

Baugrundstück, bewachsen mit Baum-, Strauch- und Wildwuchs, straßenbegleitend an der Schmalenbuchener Straße.

Hinweis: Auf dem Grundstück verlaufen diverse Leitungen, die nicht im Grundbuch eingetragen sind. Die Leitungen können bei einer Bebauung des Grundstücks auf Kosten des Versorgungsträgers umverlegt werden.

Erschließung: Alle Medien liegen straßenseitig an.

Grundstücksgröße:                      ca. 440 m²

Amtsgericht Sonneberg

Grundbuch von Schmalenbuche, Blatt 415

Gemarkung: Schmalenbuche

Flur 1

Flurstück 26

Eintragungen im Grundbuch:

Abteilung II: keine Eintragung

Abteilung III: keine Eintragung

Stadtverwaltung Neuhaus am Rennweg: Lt. Schreiben vom 12.07.2019 bestehen für das Objekt lt. Aktenlage folgende Auflagen und/oder Mängel, Grünpflege erforderlich. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Allgemeines Wohngebiet dargestellt. Keine Hinweise auf Altlasten und/oder Bodenkontamination bekannt. Es sind keine Beschlüsse gefasst, nachdem im Jahr 2019/20 Erschließungskosten anfallen. Rückstände auf öffentliche Lasten oder bereits angefallene Erschließungskosten sind nicht bekannt.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Ortsrandlage, Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar. Die umliegenden Bebauungen bestehen aus gepflegten Ein- und Zweifamilienhäusern. Neuhaus am Rennweg mit ca. 9.000 Einwohnern, ist eine Kleinstadt in Thüringen im Landkreis Sonneberg. Erfurt liegt ca. 79 km nördlich und Jena ca. 83 km nordöstlich vom Objekt.

Ungefähre Koordinaten: 50.517092, 11.149186

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Baugrundstueck_im_Thueringer_Landkreis_Sonneberg_384.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Mehrfamilienhaus - leer stehend - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:35:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Mehrfamilienhaus_leer_stehend_385.html

Mehrfamilienhaus - leer stehend

09328 Lunzenau, Pestalozzistraße 20

Wohnhaus mit Anbau, Bj. ca. 1900, Dacheindeckung mit Bitumenschindeln, 2-geschossig, teilunterkellert, verwitterte Putzfassade mit Putzschäden, Abplatzungen und Rissbildungen, Holzkastenfester, einfache Sanitär- und Elektroausstattung. Das Objekt befindet sich in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand.

Terrassenförmiges Grundstück (Hanggrundstück) mit altem Baumbestand, stark verwildert, teilweise Müllablagerungen vorhanden, Bruchsteinmauer (teilweise schadhaft).

Erschließung: Strom und Wasser angeschlossen.

Wohnfläche: ca. 270 m², leer stehend
Nutzfläche: ca. 100 m², leer stehend
Grundstücksgröße: ca. 3.290 m²

Grundbuchamt Döbeln

Grundbuch von Lunzenau, Blatt 253


Gemarkung: Lunzenau
Flur: 421 

Stadtverwaltung

Lunzenau - Bauamt: Lt. Schreiben vom 09.07.2019 bestehen für das Objekt lt. Aktenlage folgende Auflagen und/oder Mängel, Auflässiger Steinbruch mit der Gefahr von Felsabbrüchen.

Hinweis: Lt. Aussage des Verkäufers wurden die Auflagen/Mängel am 05.09.2019, von einer Fachfirma beseitigt. Im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Besonderes Wohngebiet (WB) und Grünfläche dargestellt. Keine Hinweise auf Altlasten und/oder Bodenkontamination bekannt. Es sind keine Beschlüsse gefasst, nachdem im Jahr 2019/20 Erschließungskosten anfallen. Es bestehen Rückstände für die Grundsteuer in Höhe von ca. 180,00 €. Diese Rückstande sind gemäß der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen vom Verkäufer zu bezahlen.                

 

Eintragungen im Grundbuch:

Abteilung II                          

lfd. Nr. 2

Auflassungsvormerkung für den Verkäufer

Abteilung III: keine Eintragung

Die in Abt. II eingetragene Belastung (Auflassungsvormerkung) wird im Rahmen der Kaufvertragsabwicklung zur Löschung gebracht.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Objekt liegt ca. 500 m südwestlich des Marktes, innerhalb eines Wohn- und Gewerbegebiets, Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in ca. 400 m fußläufig erreichbar. Lunzenau liegt ca. 30 km nordwestlich von Chemnitz mit guter Anbindung an die A 72 und ca. 90 km westlich von Dresden.

Ungefähre Koordinaten: 50.960214, 12.752317

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Mehrfamilienhaus_leer_stehend_385.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Wohn- und Geschäftshaus - leer stehend - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:40:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Wohn_und_Geschaeftshaus_leer_stehend_386.html

Wohn- und Geschäftshaus - leer stehend

06556 Artern/Unstrut, Harzstraße 11

Altbau in Innenstadtlage, Bj. ca. 1900, Ensembleschutz, 3-geschossig, unterkellert (Gewölbekeller), einfache Elektro- und Sanitärausstattung, leerstandsbedingte Schäden, Putzabplatzungen, kleiner Innenhof mit Einfahrt von der Straße, Abwasserleitung wurde saniert, eigener Abwasserschacht wurde auf dem Grundstück errichtet. Insgesamt sanierungsbedürftiger Zustand.

Das Objekt liegt im Sanierungsgebiet.

Hinweis: Das Gebäude wird zurzeit vom Eigentümer noch zu Lagerzwecken genutzt. Die Beräumung des Objektes erfolgt in Absprache mit dem Erwerber. Das dahinterliegende Gebäude wird derzeit als Fitnesscenter genutzt. Der Zugang erfolgt über das Flurstück 21/143. Ein Wegerecht ist im Grundbuch nicht eingetragen.

Erschließung: Von Medien getrennt (vom Auktionshaus nicht geprüft)

 

Wohnfläche: ca. 250 m², leer stehend

Grundstücksgröße: ca. 356 m²

Amtsgericht Sondershausen

Grundbuch von Artern, Blatt 2004

Gemarkung: Artern

Flur 12

Flurstück 21/143

                           

Eintragungen im Grundbuch:

Abteilung II                          

lfd. Nr. 1

Sanierungsverfahren

Abteilung III: keine Eintragung die das Kaufobjekt betrifft

Die in Abteilung II eingetragene Belastung wird vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Lage im Zentrum der Altstadt, Marktplatz und Rathaus sind nur ca. 200 m entfernt. Artern ist eine liebenswerte Stadt im Norden Thüringens, die seit ihrer Ersterwähnung im Jahre 786 eine sehr wechselvolle Geschichte durchlebte. Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten lädt zum Schauen und Verweilen ein. Ein besonderes Highlight ist das Soleschwimmbad, das über eine Wasserrutsche verfügt und von der städtischen Solequelle im Parkfriedhof, dem kleinsten Naturschutzgebiet Deutschlands mit vielen seltenen Salzpflanzenvorkommen, versorgt wird. Ein kleiner Aussichtsturm, „Jüngkens Aussicht“, bietet einen atemberaubenden Blick. Aber auch von der Terrasse des nahegelegenen Weinberghotels hat man einen wunderschönen Ausblick und kann sich dabei verwöhnen lassen.

Wer technisch interessiert ist, findet in der dortigen Ausstellung zur einstigen „Kyffhäuserhütte“ alles Wissenswerte über die Entwicklung des metallverarbeitenden Gewerbes, insbesondere des Behälter- und des Pumpenbaus, in Artern. Die ehemalige Kreisstadt Artern ist heute Sitz von mehreren Landesbehörden. Sehr gute Verkehrsanbindung über die A 71, AS Artern nach Erfurt ca. 50 km und über die A 71/A 38 nach Halle ca. 70 km und Leipzig ca. 110 km.

Ungefähre Koordinaten: 51.366761, 11.289747

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Wohn_und_Geschaeftshaus_leer_stehend_386.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Ehemaliges Kindererholungsheim in Bad Brambach - Freitag, 25. Oktober 2019 - 12:45:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Ehemaliges_Kindererholungsheim_in_Bad_Brambach_387.html

Ehemaliges Kindererholungsheim - leer stehend

08648 Bad Brambach, Schönberger Straße 23

Attraktiver Altbau, ca. 1920 als Textilfabrik errichtet, nach 1945 zum Kindererholungsheim umgebaut, Denkmalschutz. Durch langjährigen Leerstand starke Feuchtigkeitsschäden, Mauerwerks- und Putzschäden, Vandalismusschäden, Haustechnik nicht mehr nutzbar, insgesamt stark sanierungsbedürftiger Zustand.

Hinweis: Das Objekt ist derzeit ungesichert, das Bauamt hat mit Schreiben vom 16.7.2019 auf die Verkehrssicherungspflichten hingewiesen. Der Ersteher sollte daher kurzfristig eine Notsicherung vornehmen.

Grundstück mit Baum- und Strauchbewuchs, stark verwildert.

Erschließung: Derzeit von Medien getrennt.

Nutzfläche (geschätzt): ca. 750 m²

Grundstücksfläche: ca. 4.740 m²

Gemeindeverwaltung

Bad Brambach: Lt. Schreiben vom 16.07.2019 bestehen für das Objekt lt. Aktenlage folgende Auflagen und/oder Mängel, Verkehrssicherungspflichten (u.a. ungesichertes Gebäude). Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Landschaftsschutzgebiet "Oberes Vogtland", Heilwasserschutzzone II. Denkmalschutz. Es sind keine Beschlüsse gefasst, nachdem im Jahr 2019/20 Erschließungskosten anfallen. Es bestehen Rückstände für die Grundsteuer in Höhe von ca. 18.165,00 €. Diese Rückstande sind gemäß der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen von der Verkäuferin zu bezahlen.

Hinweis zum Denkmalschutz: Unter bestimmten Voraussetzungen verzichtet die Untere Denkmalschutzbehörde auf den Denkmalschutz. Eine neue Beplanung des Grundstückes hinsichtlich Gewerbe (z.B. Altenpflege) und Tourismus ist denkbar.                                   

 

Grundbuchamt Plauen

Grundbuch von Brambach, Blatt 723

Gemarkung: Brambach

Flurstück 190

Eintragungen im Grundbuch: 

Abteilung II: keine Eintragung

Abteilung III:                          

lfd. Nr. 1

Zwangssicherungshypothek

lfd. Nr. 2

Zwangssicherungshypothek

lfd. Nr. 3

Zwangssicherungshypothek

Die Verkäuferin hat sich zur Löschung der in Abteilung III eingetragenen Belastungen verpflichtet.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt nichtbesichtigt unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Lage im Süden des Ortes. Gepflegte Wohnbebauung, Hotels und Pensionen, Einkaufsmöglichkeiten, Sparkasse und Sportanlage mit Kinderspielplatz im Umfeld. Bad Brambach ist ein anerkannter Kurort in Sachsen und liegt ca. 80 km östlich von Bayreuth sowie ca. 70 km südlich von Zwickau.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Ehemaliges_Kindererholungsheim_in_Bad_Brambach_387.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Landwirtschafts- und Waldfläche in Hessen - Freitag, 22. November 2019 - 12:00:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Landwirtschafts_und_Waldflaeche_in_Hessen_389.html

Landwirtschafts- und Waldfläche

35745 Herborn/Hess OT Merkenbach, nahe der Hindenburgstraße

Gleichmäßig geschnittenes Grundstück, als Teil einer landwirtschaftlich genutzten Fläche. An der nördlichen und südlichen Grundstücksgrenze befinden sich Streifen mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs. Im nördlichen Bereich grenzt das Grundstück an den Rohrbach an, welcher im Grundstücksbereich aber stark überwuchert ist.

Hinweise: Gemäß Regionalplan des Regierungspräsidiums Gießen befindet sich das Grundstück in einem Gebiet, dass als „Vorrangfläche für den Biomasseanbau von Ackerfrüchten“ ausgewiesen ist. Das Grundstück wurde ehrenamtlich von einem Naturschutzverein bis zu 01.09.2019 gepflegt und befindet sich in einem ökologisch einwandfreien Zustand. Die genauen Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung der Eigentümer ist ausgeschlossen.

Erschließung: Medienseitig nicht erschlossen. Straßenseitig über einen Wirtschaftsweg ohne Bezeichnung erschlossen.

Grundstücksgröße: ca. 765 m²

Amtsgericht Dillenburg Zwst. Herborn

Grundbuch von Merkenbach, Grundbuchblatt 1271

Gemarkung Merkenbach 

Flur 5, Flurstück 104

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                               

lfd. Nr. 1

Starkstromleitungsrecht für die Preußische Elektrizitäts-Aktiengesellschaft in Hannover, Papenstieg 10/12, gemäß Bewilligung vom 09.05.1975 eingetragen am 04.07.1975.

Abteilung III: keine Eintragung

Die in Abteilung II, lfd. Nr. 1 eingetragenen Belastung muss vom Erwerber ohne Anrechnung auf den Kaufpreis als nicht wertmindernd übernommen werden.

Das Grundstück wird sonst frei von wertmindernden Lasten in Abteilung II und frei von Lasten in Abteilung III des Grundbuches meinerseits zur Verfügung gestellt.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Außerhalb der Ortslage gelegen, Wohnbebauung, Gewerbe, der Rehbach und weitere Landwirtschafts- und Waldflächen.

Herborn/Hess OT Merkenbach liegt ca. 45 km südöstlich von Siegen. ca. 35 km nordwestlich von Gießen und jeweils ca. 5 km von der A 45, AS Herborn-West und Herborn-Süd.

Ungefähre Koordinaten: 50.663194, 8.295232

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Landwirtschafts_und_Waldflaeche_in_Hessen_389.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Unbebautes Grundstück am Göritzberg - Freitag, 22. November 2019 - 12:05:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_am_Goeritzberg_390.html

Unbebautes Grundstück am Göritzberg

98724 Lauscha, Queckenweg

2 zusammenliegende Grundstücke in Hanglage mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs. Eine Nutzung als Freizeitgrundstück erscheint möglich (vom Auktionshaus nicht geprüft).

Hinweis: Die Grundstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung bestimmbar. Eine Kostenbeteiligung der Verkäuferin ist ausgeschlossen.

 

Erschließung: Strom und Telekommunikation. 

Grundstücksgröße: ca. 2.684 m²

 

Amtsgericht Sonneberg

Grundbuch von Lauscha, Grundbuchblatt 2603

Gemarkung Lauscha

Flurstück 1865 und 1866

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II: 

Lfd. Nr. 1 nur lastend auf Flst. 1865

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Leitungsüberspannungs- und Leitungsmastrecht, Vorhaben Lauscha Kläranlage, Kundenstation, AZ: S 1358536) für die TEAG Thüringer Energie AG mit Sitz in 99087 Erfurt; gemäß Bewilligung vom 07.10.2003; eingetragen am 01.03.2004 und hierher übertragen am 30.12.2016. 

Lfd. Nr. 2 nur lastend auf Flst. 1865

Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Mittelspannungserdkabelrecht) für E.ON Thüringer Energie AG, Erfurt . Gemäß Bewilligung vom 01.02.2006 (AZ: S 1305050, Thüringer Liegenschaftsmanagement in Erfurt) eingetragen am 08.02.2006 und hierher übertragen am 30.12.2016.

Abteilung III: keine Eintragung

Die in Abteilung II lfd. Nr. 1 und 2 eingetragenen Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage:

Die Grundstücke liegen direkt am südlichen Ortsausgang der Thüringer Glasbläserstadt Lauscha. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Ferienhaus „Waldluft In“. Das Glasbläserstädtchen Lauscha liegt länglich ausgestreckt in einem Seitental der Steinach im Thüringer Schiefergebirge. Lauscha liegt südlich der B 281.

Ungefähre Koordinaten 50.457075, 11.150714.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_am_Goeritzberg_390.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
0,58 ha unbebautes Grundstück in Eisleben OT Hedersleben - Freitag, 22. November 2019 - 12:10:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/0_58_ha_unbebautes_Grundstueck_in_Eisleben_OT_Hedersleben_391.html

5.800 m² Unbebautes Grundstück – tlw. bebaubar

Denkmalstraße, Fl. 3, Flst. 15/6

06295 Lutherstadt Eisleben OT Hedersleben 

Grundstück mit dreieckigem Zuschnitt, eine Teilfläche grenzt an ein neues Einfamilienhauswohngebiet an und ist im FNP als Wohnbaufläche dargestellt. Die restliche Fläche liegt im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und weist einen Baum- und Strauchbewuchs auf.

 

Erschließung: Versorgungsmedien liegen in der Straße.

Grundstücksgröße ca. 5.851 m²

 

Amtsgericht Eisleben

Grundbuch von Hederlsben, Grundbuchblatt 473

Gemarkung Hedersleben

Flur 3, Flurstück 15/6

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II: keine Eintragung

Abteilung III: keine Eintragung

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.  

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden: 

Umgebung/Lage:

Lage am Ortsrand, angrenzend neue Einfamilienhäuser.
Hedersleben liegt ca. 10 km östlich von Eisleben und ca. 25 km nordwestlich von Halle (Saale).

Ungefähre Koordinaten: 51.550761, 11.652490

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/0_58_ha_unbebautes_Grundstueck_in_Eisleben_OT_Hedersleben_391.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
0,1 ha Waldfläche nahe Wohnbebauung in Amorbach - Freitag, 22. November 2019 - 12:15:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/0_1_ha_Waldflaeche_nahe_Wohnbebauung_in_Amorbach_392.html

0,1 ha Waldfläche nahe Wohnbebauung

63916 Amorbach, Breitensteiner Weg

Die 2 getrennt voneinander liegenden, fast gleichmäßig geschnittenen Waldgrund-stücke liegen in Amorbach nahe dem Breitensteiner Weg.

Erschließung: Medienseitig nicht erschlossen.

Grundstücksgröße: ca. 990 m²

 

Amtsgericht Obernburg  

Grundbuch von Amorbach, Grundbuchblatt 4782 

Gemarkung Amorbach

Flurstücke 1200, 1203 und 1197 (Tfl.)

Eintragungen im Grundbuch 

Abteilung II                           keine Eintragung

Abteilung III                          keine Eintragung

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden: 

Umgebung/Lage:

Amorbach befindet sich ca. 70 km nordöstlich von Heidelberg und ca. 80 km südwestlich von Würzburg im Bundesland Bayern.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/0_1_ha_Waldflaeche_nahe_Wohnbebauung_in_Amorbach_392.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Unbebautes Grundstück - Baugrundstück in Sprockhövel - Freitag, 22. November 2019 - 12:20:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_Baugrundstueck_in_Sprockhoevel_393.html

Unbebautes Grundstück - Baugrundstück

45549 Sprockhövel, Schevener Straße, Fl. 4, Flst. 1111

 

Ungleichmäßig geschnittenes Grundstück mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs. Das Geländeniveau ist zur Straße hin abfallend. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Wohnbaufläche dargestellt.

Hinweise: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung zu bestimmen. Eine Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen. Der Bodenrichtwert für diesen Standort liegt bei ca. € 170,00/m².

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden, liegen in der Straße.

Grundstücksgröße:          ca. 1.426 m²

 

Stadt Sprockhövel: lt. Schreiben vom 03.04.2019 Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Wohnbaufläche dargestellt. Das Grundstück befindet sich nicht in Geltungsbereichen von rechtsgültigen Bebauungsplänen, es befindet sich für die Bereiche des Grundstücks auch derzeit kein Bebauungsplan in Aufstellung. Für den Bereich des Grundstücks liegt kein Umlegungs- oder Sanierungsgebiet vor, es liegt auch nicht im Geltungsbereich einer Gestaltungssatzung.

Auf dem Grundstück sind keine Gebäude, die in die Denkmalliste der Stadt Sprock-hövel eingetragen sind; Bodendenkmale sind in den Bereichen nicht bekannt.

Aus dieser planungsrechtlichen Auskunft können keine Ansprüche abgeleitet werden. Ein verbindlicher Bescheid ist nur im Rahmen einer Bauvoranfrage oder eines Bauantrags möglich.

Ennepe-Ruhr-Kreis: lt. E-Mailschreiben vom 16.03.2018 ist das Grundstück nicht im Verzeichnis der Flächen mit Bodenbelastungsverdacht des Ennepe-Ruhr-Kreises verzeichnet.

Kampfmittelauskunft: lt. E-Mailschreiben vom 05.04.2018 ist das Grundstück nicht mit Kampfmitteln belastet.

 

Amtsgericht Hattingen

Grundbuch von Haßlingshausen, Grundbuchblatt 1656

Gemarkung Haßlingshausen

Flur 4, Flurstück 1111

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                           keine Eintragungen die den Kaufgegenstand betreffen

Abteilung III                          keine Eintragungen die den Kaufgegenstand betreffen

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: In der näheren Umgebung befinden sich gepflegte Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sprockhövel mit ca. 25.000 Einwohnern ist eine Stadt im südlichen Ruhrgebiet und liegt ca. 20 km nordöstlich von Wuppertal an der A 1, 43 und 46.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_Baugrundstueck_in_Sprockhoevel_393.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Unbebautes Grundstück - Waldfläche in Sprockhövel - Freitag, 22. November 2019 - 12:25:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_Waldflaeche_in_Sprockhoevel_394.html

Unbebautes Grundstück - Waldfläche

45549 Sprockhövel, nahe Zechenstraße 48 a

 

Ungleichmäßig geschnittenes Grundstück mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs. Das Geländeniveau ist zur Straße hin abfallend. Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt.

Hinweise: Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung zu bestimmen. Eine Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen.

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden.

Grundstücksgröße:          ca. 490 m²

 

Stadt Sprockhövel: lt. Schreiben vom 03.04.2019 Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB und im Geltungsbereich eines Flächen-nutzungsplanes als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt. Das Grundstück befindet sich nicht in Geltungsbereichen von rechtsgültigen Bebauungsplänen, es befindet sich für die Bereiche des Grundstücks auch derzeit kein Bebauungsplan in Aufstellung. Für den Bereich des Grundstücks liegt kein Umlegungs- oder Sanierungsgebiet vor, es liegt auch nicht im Geltungsbereich einer Gestaltungssatzung.

Auf dem Grundstück sind keine Gebäude, die in die Denkmalliste der Stadt Sprockhövel eingetragen sind; Bodendenkmale sind in den Bereichen nicht bekannt.

Aus dieser planungsrechtlichen Auskunft können keine Ansprüche abgeleitet werden. Ein verbindlicher Bescheid ist nur im Rahmen einer Bauvoranfrage oder eines Bauantrags möglich.

Ennepe-Ruhr-Kreis: lt. E-Mailschreiben vom 16.03.2018 ist das Grundstück Teil einer Altablagerung, die im Verzeichnis mit der Kennzeichnung 46090659 eingetragen ist.

 

Kampfmittelauskunft: lt. E-Mailschreiben vom 05.04.2018 ist das Grundstück nicht mit Kampfmitteln belastet.

Amtsgericht Hattingen

Grundbuch von Haßlingshausen, Grundbuchblatt 1656

Gemarkung Haßlingshausen

Flur 1, Flurstück 1298

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                           keine Eintragungen die den Kaufgegenstand betreffen

Abteilung III                          keine Eintragungen die den Kaufgegenstand betreffen

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

 

Umgebung/Lage: In der näheren Umgebung befinden sich Wald- und Landwirtschaftsflächen. Sprockhövel mit ca. 25.000 Einwohnern ist eine Stadt im südlichen Ruhrgebiet und liegt ca. 20 km nordöstlich von Wuppertal an der A 1, 43 und 46.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Unbebautes_Grundstueck_Waldflaeche_in_Sprockhoevel_394.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT
Erholungsgrundstück in Königswinter - Freitag, 22. November 2019 - 12:30:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Erholungsgrundstueck_in_Koenigswinter_395.html

Erholungsgrundstück

53639 Königswinter, nahe Bergstraße 65

 

Fast gleichmäßig geschnittenes Grundstück bestehend aus 2 zusammenliegenden Flurstücken mit Strauch-, Baum und Wildwuchs. Zuwegung nur über einen schmalen Fußweg.

Hinweise: Eine derzeitige Nutzung durch angrenzende Eigentümer kann nicht ausgeschlossen werden. Die genauen Flurstücksgrenzen sind nur durch eine Grenzfeststellung zu bestimmen. Eine Kostenbeteiligung des Eigentümers ist ausgeschlossen. Der Bodenrichtwert für diesen Standort liegt bei ca. € 320,00/m². Eine Bebaubarkeit wurde vom Auktionshaus nicht geprüft.

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden.

Grundstücksgröße:          ca. 308 m²

 

Stadt Königswinter: lt. Schreiben vom 30.01.2018 Lage im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Reines Wohngebiet dargestellt. Das Grundstück liegt in einem Geltungsbereich, für den am 11.09.2002 ein Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 20/18 gefasst wurde. Dieser B-Plan wurde zur Rechtskraft gebracht, jedoch wurde der Geltungsbereich verkleinert. Demnach liegt das Flurstück nicht im Geltungsbereich des B-Planes und die Zulässigkeit von Bauvorhaben richtet sich nach §§ 34 und 35 BauGB.

Lt. Schreiben vom 04.07.2019 ist das Grundstück nicht als Bodendenkmal in der Denkmalliste der Stadt Königswinter eingetragen und auch nicht zur Eintragung vorgesehen. Lt. Schreiben vom 10.07.2019 ist im hiesigen Baulastenverzeichnis eine Baulasteintragung nicht feststellbar.

Lt. Schreiben vom 05.08.2019 hat die Luftbildauswertung des o.g. Bereichs Hinweise auf vermehrte Kampfhandlungen in diesem Bereich geliefert. Vor Baubeginn ist somit eine Überprüfung der zu überbauenden Fläche auf Kampfmittel notwendig.

Amt für Umwelt- und Naturschutz: lt. Schreiben vom 23.01.2018 ist das Grundstück nicht im Altlasten- und Hinweisflächenkataster des Rhein-Sieg-Kreises nicht als altlastenverdächtige Fläche erfasst. Bis zum heutigen Zeitpunkt liegen auch keine Hinweise auf sonstige schädliche Bodenveränderungen vor.

 

Amtsgericht Königswinter

Grundbuch von Niederdollendorf, Grundbuchblatt 1338

Gemarkung Niederdollendorf

Flur 3, Flurstück 52 und 53

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                           keine Eintragung die den Kaufgegenstand betreffen

Abteilung III                          keine Eintragung die den Kaufgegenstand betreffen

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Objekt befindet sich im Stadttteil Niederdollendorf hinter dem Grundstück des Hauses Bergstraße 65.

Königswinter ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen mit 41.243 Einwohnern, auf der östlichen Rheinseite gegenüber dem Stadtbezirk Bad Godesberg der Bundesstadt Bonn. Die Stadt liegt zu Füßen des Siebengebirges mit dem Petersberg, der als Standort des Bundesgästehauses vielfach Stätte von Konferenzen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung wurde. Königswinter nimmt gemäß Landesplanung die Funktion eines Mittelzentrums ein.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Erholungsgrundstueck_in_Koenigswinter_395.html Wed, 23 Oct 2019 13:33:24 GMT