Als nächstes enden: Online-Immobilienauktionen - Ansehen, anmelden und mitbieten! Als nächstes enden: Online-Immobilienauktionen - Ansehen, anmelden und mitbieten! de https://www.karhausen-online.de Fri, 19 Oct 2018 14:21:56 GMT 4 Eigentumswohnungen im Paket - vermietet - in Rothenburg - Freitag, 26. Oktober 2018 - 12:00:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/4_Eigentumswohnungen_im_Paket_vermietet_in_Rothenburg_305.html

4 Eigentumswohnung im Paket - vermietet

Fl. 1, Flst. 53/1, 53/2, 53/3, 53/4, 53/5, 53/6, 53/7, 52/2

02929 Rothenburg/O.L. OT Uhsmannsdorf, Trebuser Straße 15-18

 

Mehrfamilienhaus mit 50 Wohneinheiten, Bj. ca. 1977, 5-geschossig, unterkellert, Flachdach, Gaszentralheizung, Balkon, Kunststoffisolierglasfenster, einfache Ausstattung, insgesamt sanierungs- und renovierungsbedürftiger Zustand.

 

Zum Aufruf kommen:

 

ETW Nr. 1.06, Trebuser Straße 17, bestehend aus: 3-Zimmer, Küche, Bad/Duschraum, Keller und PKW-Stellplatz Nr. 16.

Wohnfläche:                       ca. 60 m²

Jahresnettomiete:             ca. € 2.400,00

Hausgeld monatlich:          ca. € 190,00, davon umlagefähig ca. € 122,92

Miteigentumsanteil:          20,38/1.000stel

 

ETW Nr. 3.03, Trebuser Straße 16, bestehend aus: 3-Zimmer, Küche, Bad/Duschraum, Keller und PKW-Stellplatz Nr. 33.

Wohnfläche:                       ca. 60 m²

Jahresnettomiete:             ca. € 2.400,00

Hausgeld monatlich:          ca. € 230,00, davon umlagefähig € 162,92

Miteigentumsanteil:          20,38/1.000stel

 

ETW Nr. 4.02, Trebuser Straße 15, bestehend aus: 3-Zimmer, Küche, Bad/Duschraum, Keller und PKW-Stellplatz Nr. 42. Hinweis: Der Mietvertrag wurde zum 31.10.2018 gekündigt.

Wohnfläche:                       ca. 60 m²

Jahresnettomiete:             ca. € 2.400,00

Hausgeld monatlich:          ca. € 220,00, davon umlagefähig € 152,92

Miteigentumsanteil:          20,38/1.000stel

 

ETW Nr. 08, Trebuser Straße 15 bestehend aus: 3-Zimmer, Küche, Bad/Duschraum, Keller und PKW-Stellplatz Nr. 08.

Wohnfläche:                       ca. 60 m²

Jahresnettomiete:             ca. € 2.400,00

Hausgeld monatlich:          ca. € 253,00, davon umlagefähig € 185,92

Miteigentumsanteil:          20,38/1.000stel

Angaben zum Energieausweis: Energieverbrauchsausweis, Energieverbrauch 131 kWh/m²a, Energieträger Erdgas, Baujahr 1995, Energieeffizienzklasse E.

Erschließung: Voll erschlossen.

 

Wohnfläche insgesamt:

ca. 240 m², vermietet

Jahresnettomiete insgesamt: ca. € 9.600,00

Hausgeld monatlich insgesamt: ca. € 893,00, davon umlagefähig ca. € 624,68

Grundstücksgröße: ca. 8.821 m²

Miteigentumsanteil insgesamt: 81,52/1.000stel

Hinweis des Eigentümers: Die Instandhaltungsrücklage beträgt zurzeit ca. € 175.000,00.

 

Gemeinde Rothenburg:   Keine Antwort

Eintragungen im Grundbuch:

Amtsgericht Weißwasser

Grundbuch von Uhsmannsdorf

Blatt 520

Flur 1, Flurstück 53/1, 53/2, 53/3, 53/4, 53/5, 53/6, 53/7, 52/2

Abteilung II:

keine Eintragung

Abteilung III:

keine Eintragung

 

Hinweis: Der Eigentümer hat einen schriftlichen Auftrag zur Versteigerung erteilt, der Kaufvertrag wird von ihm nachgenehmigt.

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Mindestgebot (Auktionslimit)  € 20.000,00

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

 

Umgebung/Lage: Ortsrandlage von Uhsmannsdorf, dem westlichen Ortsteil der oberlausitzischen Kleinstadt Rothenburg. Uhsmannsdorf ist einer von mehreren Ortsteilen von Rothenburg, welcher ca. 4.600 Einwohner hat. Uhsmannsdorf liegt ca. 7 km westlich der polnischen Grenze und ca. 24 km nördlich von Görlitz. Des Weiteren befindet sich in Rothenburg die Hochschule der sächsischen Polizei.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/4_Eigentumswohnungen_im_Paket_vermietet_in_Rothenburg_305.html Fri, 19 Oct 2018 14:21:56 GMT
Bahnhofsgebäude - tlw. vermietet in Hirschfeld bei Zwickau - Freitag, 26. Oktober 2018 - 12:05:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Bahnhofsgebaeude_tlw_vermietet_in_Hirschfeld_bei_Zwickau_306.html

Altbau, Bj. unbekannt, Denkmalschutz, 2-geschossig mit nicht ausgebautem DG, unterkellert, Satteldach mit Schindeleindeckung, einfache Ausstattung, Holzisolierglasfenster im OG und Kastendoppelfenster aus Holz im EG. Setzrisse, Putzabplatzungen und Feuchtigkeitsschäden, insgesamt sanierungsbedürftiger Zustand.

Objekt bestehend aus: KG: Diverse Räume. EG: Betriebsräume und diverse Räume. OG: 1 WE mit 3 Zimmern, Küche und Bad, vermietet. DG: Trockenboden.

Hinweise: Der nicht sichtbare rechtsseitige Anbau gehört nicht zum Kaufobjekt. Es müssen die Besonderen Bedingungen für Bahnobjekte übernommen werden.

Angaben zum Energieausweis: Nach § 16 Abs. 5 Satz 2 der Energieeinsparverordnung ist für Baudenkmäler ein Energieausweis nicht erforderlich.

Erschließung: Strom und Wasser vorhanden, Abwasser über Auffanggrube.

 

Wohn-/Nutz­flächen: insgesamt            ca. 200,75 m²

Jahresnettomiete:                                    ca. € 1.728,36

Grundstücksgröße:                                 ca. 240 m²

 

Stadt Kirchberg:    Lt. Schreiben vom 21.08.2018 bestehen für das Objekt lt. Aktenlage keine Auflagen und/oder Mängel. Lage im Außenbereich gemäß § 35 BauGB, Bestandsschutz und im Geltungsbereich eines Flächennutzungsplanes als Fläche für den überörtlichen Verkehr dargestellt. Es sind keine Beschlüsse gefasst, nachdem im Jahr 2018/19 Erschließungskosten anfallen. Rückstände auf öffentliche Lasten oder bereits angefallene Erschließungskosten nicht bekannt. (Offene Grundsteuern für das III. Quartal 2018, in Höhe von € 77,30, wurden von der Verkäuferin bezahlt).

 

Amtsgericht Zwickau

Grundbuch von Hirschfeld, Grundbuchblatt 577

Gemarkung Voigtsgrün

Flurstück 190/3

 

Eintragungen im Grundbuch

 

Abteilung II lfd. Nr. 1, 3 und 4 Grunddienstbarkeiten (Immissionsduldungsrecht), (Bebauungsrecht)  und  (Einwendungsverzicht bei Verletzung nachbarschützender Normen)  

lfd. Nr. 2 Beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Anlagenvorhaltungs-, Versorgungsleitungs-, Geh- und Fahr-, Unterhaltungs- und Wartungsrecht)

Abteilung III keine Eintragung

Die in Abteilung II eingetragene Belastungen werden vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Höchstgebot als nicht wertmindernd übernommen.

Es gelten die besonderen Bedingungen, die in der Bezugsurkunde UR-Nr. 466/2010 des Notars WernerLeipnitz in Frankfurt/Main enthalten sind. Diese Urkunde wird Bestandteil des Kaufvertrages, auf Verlesung durch den Notar kann gemäß § 13 a BeurkG verzichtet werden, soweit dem Ersteher der Inhalt dieser Urkunde vor Beurkundung bekannt gegeben wurde. Neben den allgemeinen Besonderheiten sind vom Ersteher Grunddienstbarkeiten zugunsten der Deutschen Bahn AG zu bewilligen, objektbezogene Lagepläne werden der Kaufurkunde beigefügt, um bereits bestehende Wege- und Leitungsrechte dinglich zu sichern.

 

Das ggf. auf dem Grundstück oder im Objekt vorhandene, Bahnbetriebszwecken dienende Zubehör gehört nicht zum Kaufgegenstand (Eigentum Deutsche Bahn).

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Voigtsgrün zählt zur Gemeinde Hirschfeld im Landkreis Zwickau in Sachsen. Ortsrandlage an einer aktiven Bahnstrecke, umgeben von überwiegend Ein- und Mehrfamilienhäusern. Geschäfte und Institutionen des täglichen befinden sich in näherer Entfernung. Autobahnanbindung über AS 10 Zwickau-West zur A 72 ist gegeben.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Bahnhofsgebaeude_tlw_vermietet_in_Hirschfeld_bei_Zwickau_306.html Fri, 19 Oct 2018 14:21:56 GMT
Grundstücke in Kempen - Freitag, 26. Oktober 2018 - 12:10:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstuecke_in_Kempen_304.html

Die zusammenhängenden Flurstücke liegen hinter einer Wohnsiedlung, unmittelbar getrennt durch eine weitere Grünfläche an der A40 und innerhalb der Anbauverbotszone der Bundesautobahn gem. § 9 Abs. 1 FStrG. Eine Bebauung ist hier nicht möglich.

Erschließung: Keine Versorgungsmedien vorhanden.

Umgebung/Lage: Die Grundstücke mit der Flurstücksbezeichnung 367 und 368 liegen im Stadtgebiet von Kempen, im Ortsteil Tönisberg, an den Straßen „Auf der Höhe" und „Kirchweg". Die Autobahn A40 (Ruhrschnellweg) liegt unmittelbar in nordwestlicher Lage.

Grundstücksgröße: Das Flurstück 367 hat eine Größe von 2.785 m² und das Flurstück 368 weist eine Größe von 694 m² auf. Insgesamt beträgt die Gesamtgröße der Flächen daher 3.479 m².

 

Auskunft Tiefbauamt: Die Grundstücke liegen im unbeplanten Außenbereich gem. § 35 BauGB. Im rechtsgültigen FNP sind die Grundstücke im Wesentlichen als Fläche für die Landwirtschaft dargestellt.

Auskunft Altlastenkataster: Nach Auskunft des Kreises Viersen sind die Flächen nicht im Kataster über altlastenverdächtigte Flächen uns Altlasten erfasst.

Auskunft Kampfmittel: Nach Auskunft der Bezirksregierung Düsseldorf gibt es keine Hinweise auf das Vorhandensein von Kampfmitteln.

Umwelteinwirkung: Die Grundstücke befinden sich in unmittelbarer Nähe der Bundesautobahn A 40 und sind mit der Nutzung als Bundesfernstraße verbundenen Einwirkungen ausgesetzt. Im Kaufvertrag ist zu vereinbaren, dass der Käufer gegenüber der Verkäuferin und gegenüber den jeweiligen Betreibern auf privatrechtliche und öffentliche Unterlassungs- und Ersatzansprüche wegen aller durch die Nutzung bedingten Einwirkungen, auch soweit sie Ihrer Art nach unter § 906 BGB fallen und das nach § 906 Abs. 2 BGB zumutbare Maß überschreiten, verzichtet. Ebenso ist der Käufer zu verpflichten, insbesondere auch auf Minderung des Kaufpreises, Nacherfüllung oder Rücktritt vom Vertrag zu verzichten. Zur Sicherung dieses Rechtes ist im Kaufvertrag eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit an rangbereiter Stelle zugunsten der Bundesrepublik Deutschland (Bundesstraßenverwaltung) an dem Kaufgegenstand einzutragen mit folgendem Inhalt:

„Der jeweilige Eigentümer der Flurstücke Gemarkung Tönisberg, Flur 1, Flurstücke 367 und 368 ist verpflichtet, alle durch die Nutzung (Bau-, Betrieb und Unterhaltung) der A 40 bedingten Einwirkungen auf das Grundstück entschädigungslos zu dulden, auch soweit sie ihrer Art nach unter § 906 BGB fallen und ein Entschädigungsanspruch als Ausgleich für die Duldungspflicht gegeben wäre. Dies gilt auch, soweit die Einwirkung das nach§ 906 Abs. 2 BGB zumutbare Maß überschreiten. Die Verkäuferin und die Bundesstraßenverwaltung sind be­rechtigt, die Ausübung der Dienstbarkeit Dritten zu überlassen."

 

Amtsgericht Kempen

Grundbuch von Tönisberg, Grundbuchblatt 947

Gemarkung Tönisberg

Flur 1, Flurstück 367 & 368

Eintragung im Grundbuch

Abteilung II                                       keine Eintragung

Abteilung III                                      keine Eintragung

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstuecke_in_Kempen_304.html Fri, 19 Oct 2018 14:21:56 GMT
Grundstück in Weißenfels OT Wengelsdorf - Freitag, 23. November 2018 - 12:00:00 https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstueck_in_Weissenfels_OT_Wengelsdorf_307.html

Grundstück

06688 Weißenfels OT Wengelsdorf, Bergstraße

 

Fast gleichmäßig geschnittenes Grundstück mit Strauch-, Baum- und Wildwuchs. Das Grundstück ist derzeit als Gartenland verpachtet. Ungefähre Koordinaten 51.280708, 12.041649. Es gibt zur südlich angrenzenden Straße „Bergstraße“ einen Höhenunterschied (starke Hanglage).

Hinweis: Zum Verkauf kommt ein ½ Miteigentumsanteil.

Jahresnettopachteinahmen: für die verpachtete ca. 120 m² große Teilfläche (Gartenland) ca. € 36,00

Gesamtgrundstücksgröße: ca. 300 m², verkauft wird ein ½ Miteigentumsanteil

 

Stadt Weißenfels: lt. Schreiben vom 27.11., 28.11. und 29.11.2017 bestehen für das Objekt keine städtebaulichen Auflagen/Mängel/Besonderheiten. Lage im Innenbereich gemäß § 34 BauGB und im Geltungsbereich eines FNP-Entwurf als Wohnbaufläche (W) dargestellt. Das Grundstück ist laut ‘Untere Denkmalschutzbehörde‘ nicht in das Denkmalverzeichnis des Landes Sachsen-Anhalt eingetragen. Für das Grundstück sind laut ‘Untere Bauaufsichtsbehörde‘ keine Baulasten im Baulastenverzeichnis eingetragen.

 

Burgenlandkreis: lt. Schreiben vom 05.12.2017 des Umweltamtes gibt es aktuell für das Grundstück keine Eintragungen im Fachinformationssystem „Bodenschutz“ (Altlasten). Und es besteht  kein naturschutzrechtlicher Schutzstatus.

 

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie: lt. Schreiben vom 03.01.2018 sind nach derzeitiger fachlicher Einschätzung des LDA bestehen keine Einwände. Es besteht Meldepflicht im Falle unerwartet freigelegter archäologischer Kulturdenkmale.

 

Amtsgericht Weißenfels

Grundbuch von Wengelsdorf, Grundbuchblatt 751

Gemarkung Wengelsdorf

Flur 2, Flurstück 143/56

 

Eintragungen im Grundbuch

Abteilung II                                      keine Eintragung

Abteilung III                                     keine Eintragung

 

Das Objekt wird verkauft wie besichtigt / nicht besichtigt, unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel sowie ohne Räumungsverpflichtung des Verkäufers.

 

Zusatzinformationen die nicht in den Kaufvertrag mit übernommen werden:

Umgebung/Lage: Das Grundstück liegt an der Bergstraße gegenüber der Hausnummer 6a. In der Umgebung befinden sich gepflegte Ein- und Mehrfamilienhäuser. Wengelsdorf ist eine Ortschaft und ein Ortsteil der Stadt Weißenfels mit 40.000 Einwohnern im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

]]>
https://www.karhausen-online.de/item/id/Grundstueck_in_Weissenfels_OT_Wengelsdorf_307.html Fri, 19 Oct 2018 14:21:56 GMT